Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir bestätigen Ihre Bestellung vorbehaltlich der ausschließlichen Anwendung unserer “AGB”.

§ 1 Bewerbung
(1) Diese Verkaufsbedingungen gelten nur wie in diesem Whitepaper beschrieben. Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen gelten nicht, außer wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.

(2) Diese Verkaufsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäfte zwischen den Parteien und gelten auch dann, wenn wir trotz Kenntnis abweichender oder entgegenstehender Bedingungen liefern.

§ 2 Anwendbares Recht, Gerichtsstand
(1) Dieser Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland (unter Ausschluss des Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf).

(2) Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Hamburg/Deutschland

§ 3 Angebot, Annahme
Soweit die Bestellung ein Angebot im Sinne des § 145 BGB darstellt, sind wir berechtigt, das Angebot innerhalb von zwei Wochen anzunehmen.

§ 4 Offset, Retainer
Der Käufer ist zur Aufrechnung nur berechtigt, soweit die Gegenforderung des Käufers anerkannt, unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist. Der Käufer ist berechtigt, Zurückbehaltungsrechte nur insoweit geltend zu machen, als diese Rechte auf demselben Geschäft beruhen.

§ 5 Lieferung und Versand von Token
(1) Die Lieferung bzw. der Versand von Token setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung aller Verpflichtungen des Käufers voraus. Einwendungen wegen Nichterfüllung des Vertrages bleiben vorbehalten.

(2) Bei Annahmeverzug oder sonstiger Pflichtverletzung des Bestellers sind wir berechtigt, den hieraus entstehenden Schaden, insbesondere etwaige Mehraufwendungen, geltend zu machen. Weitere Schäden sind vorbehalten. In diesem Fall geht die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Ware im Zeitpunkt des Verzugs oder der Pflicht zur Mitwirkung auf den Käufer über.

§ 6 Gefahrübergang, Versand
Wenn der Käufer den Versand der Ware verlangt, geht die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung der Ware mit dem Versand auf den Käufer über.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an den Waren bis zum Eingang aller Zahlungen vollständig vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Ware in Besitz zu nehmen.

§ 8 Gewährleistung
(1) Die Save Blue Ocean Limited macht keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Verpflichtungen in irgendeiner Form gegenüber einer Organisation oder Person, einschließlich jeglicher Zusicherungen, Gewährleistungen oder Zusicherungen in Bezug auf die Richtigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit von jede der in diesen AGB und Begleitdokumenten enthaltenen Informationen.

(2) Wird der Vertrag über die Save Blue Ocean Limited zwischen einem Unternehmer, einer juristischen Person oder einem sonstigen Nicht-Verbraucher und der Save Blue Ocean Limited geschlossen, sind Ansprüche auf Schadenersatz jeglicher Art und alle anderen Gewährleistungsansprüche ausdrücklich ausgeschlossen.

(3) Diese Einschränkungen gelten nicht für Schadensersatzansprüche aus der Haftung für Mängel, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung der Save Blue Ocean Limited beruhen, oder für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

§ 9 Haftung
(1) Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von uns oder unseren Erfüllungsgehilfen haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen; Gleiches gilt für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Soweit die Vertragsverletzung unbeabsichtigt besteht, ist unsere Schadensersatzhaftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(2) Unsere Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie unsere Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben unberührt.

(3) Eine Haftung, die nicht ausdrücklich vorstehend geregelt ist, wird ausgeschlossen.

§ 10 Rechtsnatur von Save Blue Ocean Limited und diesen AGB
Save Blue Ocean Limited (SXF) werden in keiner Rechtsordnung als Wertpapiere oder andere Finanzprodukte strukturiert oder verkauft. SXF sind keine Wertpapiere und tragen keine Rechte, wie sie üblicherweise mit Wertpapieren verbunden sind. Daher gewährt SXF keine Rechte in Bezug auf Unternehmensentscheidungen. SXF räumt der Save Blue Ocean Limited auch keinen Anspruch auf Dividenden oder sonstige Vergütungen ein. SXF dienen nur als Gutscheine, die in Zukunft in Verbindung mit der Save Blue Ocean WasteX verwendet werden. Die Services und das Geschäftsmodell der Save Blue Ocean WasteX können sich im Laufe der Zeit ändern.

Dementsprechend dürfen keine der hierin enthaltenen Informationen, unser Whitepaper, unsere Website, Pressemitteilungen, Interviews, Blogs, soziale Medien oder andere öffentlich zugängliche Stellen die Grundlage für eine Entscheidung über eine Investition in einen Kapitalmarkt oder andere sein Finanzinstrument, und keine spezifischen Empfehlungen sind beabsichtigt.

Das Whitepaper oder andere Begleitdokumente dürfen nicht in ein Land gebracht oder versandt werden, in dem der Kauf getätigt wurde